Gourmet-„Ritterschlag“ für Edel-Greissler

Am 16. Juli geht für den ehemaligen Pepsi-Cola-Manager Thomas Giehser ein Lebenstraum in Erfüllung: die Eröffnung seiner Edel-Greisslerei „Tee & Geschenke goes First“ im Gourmet-Palais Ferstel. Für den Verkaufsprofi, der zuerst im internationalen Management Karriere machte, mit 40 Jahren aus dem „Big Business“ ausstieg und letztendlich als kleiner „Greissler“ seines „Tee & Geschenke“-Ladens in Wien Neubau inmitten von Trüffelschokoladen, Zauner-Stollen und Champagnerflaschen sein Glück fand, bedeutet das neue Geschäft im Palais Ferstel den endgültigen „Ritterschlag“ zum Gourmet. Giehser: Für mich schließt sich jener Kreis, der hier vor mehr als hundert Jahren mit meiner Urgroßmutter begann. Als K& K Hoflieferantin hatte sie vor dem Ferstel einen Gemüsestand und belieferte jeden Dienstag den Kaiser mit Karotten. Heute besitze ich – dank Karl Wlaschek, der mich nach einem Zeitungsbericht dazu einlud - meinen eigenen Gourmet-Shop im Palais.“

 

Gnä’ Frau, was kann ich für Sie tun?

Doch auch wenn der Kaiser und die Monarchie längst Geschichte sind, so glüht doch ein Funke aus der guten alten Zeit im Ferstel weiter. Hier ist nämlich jetzt der Kunde „Kaiser“. „Guten Tag gnä’ Frau, was kann ich für Sie tun?“ lautete das Credo, das sich Giehser auf seine Fahnen geschrieben hat. „Bei uns ist niemand anonym. Persönliches Service ist das oberste Gebot. Wir beraten unsere Kunden und versuchen auch den ausgefallenen Wünschen unserer Kundschaft zu entsprechen und das ist mit Produkten  unter anderem vom Schwarzen Kameel, Haas und Haas, Jäger Tee, Pöhl am Naschmarkt, Palais des Thes, Ronnefeldt Tees und offenem Whisky und Domenis Grappa direkt aus dem Fass eine angenehme Aufgabe“. Unterstützung erhält Giehser duch die ganze (Patchwork)-Familie. Seine Lebensgefährtin Gabi Burggasser, MBA kümmert sich um die Dekoration und ausgefallene Accessoires und Giehser ´s fesche Patchwork Tochter Bernadette – sie studiert Internationale Betriebswirtschaft – managed den neuen Edel-Shop. Wer jetzt Lust bekommen hat in diese K& K-Gourmet-Welt im Ferstel einzutauchen, der sollte einmal auf eine Kostprobe im Tee und Geschenke, Mag.Giehser im Gourmet-Palais Ferstel vorbei schauen. In der Eröffungswoche vom 16. bis 21 Juli erhält jeder Kunde eine Flasche Schlumberger Sparkling obendrein gratis dazu.

 

Ihr Ansprechpartner:
Tee & Geschenke goes First

Mag. Thomas Giehser
E-Mail:
office@giehser.at

Medieninformation, 16.8. 2012

KAISER-GEBURTSTAG 18. AUGUST
SÜßE
VERSUCHUNGEN IM FERSTEL FÜR SEINE MAJESTÄT  
Pünktlich zum Geburtstag von Kaiser Franz Josef kehrt des Kaisers Lieblingsdessert - der
Zaunerstollen aus Ischl - ins Wiener Palais Ferstel zurück. Prominente
konnten der Versuchung nicht widerstehen.
Sie sind wohl Österreichs berühmtesten Naschkatzen: Kaiser Franz Josef
und seine Sisi. Schon 1821 holte der Leibarzt von Kaiser Franz, Franz de
Paula, den Wiener Zuckerbäcker Johann Zauner nach Bad Ischl und ernannte
Ihn zum k.u.k Hoflieferanten. Jetzt - stolze 191 Jahre später - kehrt
das Lieblingsdessert von Franz Josef, der Zaunerstollen, in die
unmittelbare Nähe seiner Majestät ins Palais Ferstel, knapp 350 Meter
neben der Hofburg, zurück. In der Ferstel-Passage eröffnete, unter dem
Trommelwirbel der Original Deutschmeister-Kapelle, die Edel-Greißlerei
„Tee & Geschenke goes First", des ehemaligen Pepsi-Cola Managers Thomas
Giehser. Für den Verkaufsprofi, der zuerst im internationalen Management
Karriere machte, mit 40 Jahren aus dem „Big Business" ausstieg und
letztendlich als kleiner „Greißler" inmitten von Trüffelschokoladen,
Zauner-Stollen und Champagnerflaschen sein Glück fand, bedeutet das neue
Geschäft im Palais Ferstel den endgültigen „Ritterschlag" zum Gourmet.
Giehser: Für mich schließt sich jener Kreis, der hier vor mehr als
hundert Jahren mit meiner Urgroßmutter begann. Als K& K Hoflieferantin
hatte sie vor dem Ferstel einen Gemüsestand und belieferte jeden
Dienstag den Kaiser mit Karotten." Von der  

Patchwork verschmilzt mit K&K-Nostalgie

Doch auch wenn Ambiente und Auftreten - hier wird jeder Kunde mit
„Guten Tag gnä' Frau, was kann ich für Sie tun?" begrüßt - an die gute
alte Zeit erinnert, so ist doch die Geschäftsführung des „Tee &
Geschenke goes First" ein Spiegel unserer Zeit. Unterstützung erhält
Giehser durch seine Patchwork-Familie. Lebensgefährtin Gabi Burggasser,
MBA kümmert sich um die Dekoration und ausgefallene Accessoires und
Giehser Patchwork Tochter Bernadette - sie studiert Internationale
Betriebswirtschaft - managed als wohl schönste Greißlerin Wiens den
neuen Edel-Shop.Wer jetzt Lust bekommen hat in diese K& K-Gourmet-Welt im Ferstel einzutauchen, der sollte einmal auf eine Kostprobe im Tee und Geschenke goes First vorbei schauen.

Ihr
Ansprechpartner:

Tee ">Mag. Thomas Giehser

E-Mail:
office@giehser.at